9. Juli 2015

Hero; Ein Mann zum Verlieben - Samantha Young {Rezension}

Caine konnte Alexa anfangs überhaupt nicht leiden.
Und auch Alexa war nicht besonders begeistert von ihm.
Doch heißt es nicht:
"Was sich neckt, das liebt sich"?
Titel: Hero - Ein Mann zum Verlieben
Autorin: Samantha Young
Verlag: Ullstein
Genre: Erotik, Romantik
Seitenzahl: 464 Seiten
Preis: 9,99€ [D]
ISBN: 978-3-548-28749-2


 
Für Alexa Holland war ihr Vater ein Held. Bis zu dem Tag, als sie hinter sein bitteres Geheimnis kam. Seitdem glaubt sie nicht mehr an Helden. Doch dann trifft sie den Mann, dessen Familie er zerstört hat. Caine Carraway ist gutaussehend, erfolgreich und will von Alexas Entschuldigungen  nichts wissen. Nur aus Pflichtgefühl lässt er sich überreden, sie als seine Assistentin einzustellen. Er macht ihr den Job zur Hölle und hofft, dass sie schnell wieder kündigt. Doch da hat er sich geirrt, denn Alexa ist nicht nur smart und witzig, sie lässt sich auch nicht von ihm einschüchtern. Caine ist tief beeindruckt und will nur noch eins: in Alexas Nähe sein. Auch wenn er tief in seinem Herzen weiß, dass er niemals der Mann sein kann, nach dem Alexa sucht. Denn auch er hat ein Geheimnis ...

 
Das hier war nicht real.

 
Hero war mein zweites Buch von Samantha Young und ich wurde absolut nicht enttäuscht. Meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen.
Zusammen mit Alexa und Caine habe ich eine Reise in die Welt der erschütterlichen und doch unerschütterlichen Liebe gemacht. Die beiden Protagonisten sind mir im Laufe der Geschichte mehr und mehr ans Herz gewachsen. Da war es wirklich schwer mich bereits nach so wenigen Tagen des Lesens von ihnen zu trennen. Aber die Zeit mit ihnen war toll.
Ich habe so viel erlebt, beziehungsweise sie haben es erlebt. Aber ich durfte dabei sein.
In Caines und Alexas Leben ist nicht immer alles rund gelaufen, doch irgendwie verbindet sie das. Sie hatten beide eine schwere Kindheit, haben aber alles darum gegeben, dass sie ein tolles Leben als Erwachsene führen können. Als sie sich dann plötzlich eines Tages über den Weg laufen, durch die Arbeit, wissen beide, dass mit dem jeweils anderen etwas anders ist als bei anderen Menschen. Sie kannten sich schon, bevor sie sich überhaupt kennen gelernt haben.
Durch ihre Verbundenheit erlebt man so viel mit ihnen und ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind gleichermaßen interessant. Einerseits wünsche ich mir eine Fortsetzung, weil das Buch einfach viel zu gut war, doch andererseits war es so perfekt wie es war. 
Ich kann eindeutig sagen, dass Hero mir besser gefallen hat als noch Scotland Street. Und das fand ich schon richtig gut. Ich denke Samantha Young hat sich mit diesem Buch zu einer meiner Lieblingsautorinnen entwickelt. Ich brauche mehr von ihr!
Ich liebe ihren Schreibstil. Er ist schwebend-leicht und doch bringt die Autorin immer alles genau auf den Punkt. Einzigartig!


Also jedem, der auf New-Adult Romane steht kann ich dieses Buch nur empfehlen. Ich mag Samantha Young total gern und dieses Buch besonders. Ich denke, dass müssen einfach mehr Menschen gelesen haben, als bisher. 



 
 
Ein super Buch, welches ich nur empfehlen kann. Die Charaktere haben mir super gefallen und auch an der Geschichte an sich kann ich nicht herummeckern. Dazu kann ich nur sagen: Kaufen, kaufen, kaufen!



Kommentare:

  1. Hey :)
    Wir kennen uns von Instgarm und den Zeilenspringern :D Ich bin mal Leserin gerworden :) Schön hast dus hier :) Samantha Young gehört zu meinen absoluten Linglingsautoren :D
    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay! Das freut mich wirklich sehr! Vielen Dank :)

      Beste Grüße
      Cellie

      Löschen
  2. Huhu :)
    Tolle Rezi. Ich will das Buch unbedingt haben. Seit ich "Into the deep" von ihr gelesen habe,mag ich die Autorin echt gerne. Freu mich schon auf das Buch.

    Liebe Grüße
    Eugenia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey.

      "Into the Deep" habe ich noch auf meinem SuB, aber ich habe bestimmt bald das Bedürfnis wieder etwas von Young zu lesen. Muss man da eigentlich unbedingt auch den 2. Teil lesen, oder geht das auch ohne.

      Und vielen Dank. Es freut mich sehr, dass dir meine Rezi gefällt :)

      Beste Grüße
      Cellie

      Löschen
  3. Hey Cellie,
    ja,du musst den zweiten Band lesen. man will einfach wissen wie es weiter geht. :-)

    AntwortenLöschen