29. Juli 2015

fall with me - J.Lynn {Rezension}

Auch Fallen fühlt sich an wie Fliegen
-
zumindest für einen kurzen Augenblick.

Titel: fall with me
Autorin: J. Lynn 
Verlag: Piper
Genre: Romantik, Erotik, New-Adult
Seitenzahl: 352 Seiten
Preis: 9,99€ [D]
ISBN: 978-3-492-30708-6


 
Roxy Ark war schon immer unsterblich in Reece Anders verliebt. Als es nach Jahren der Schwärmerei endlich zu einer unvergesslichen Nacht mit dem sonst so anständigen jungen Polizisten kommt, hofft Roxy, dass Reece sie ebenso will wie sie ihn. Will er aber nicht. Mit gebrochenem Herzen versucht Roxy daraufhin, ihm möglichst aus dem Weg zu gehen - bis sie jemand bedroht und Reece der Einzige ist, der ihr noch helfen kann.

 
Gerade einmal zehn Minuten nachdem ich mich in einen der üppigen Sessel im sonnendurchfluteten Wartezimmer hatte fallen lassen, schoben sich abgewetzte weiße Turnschuhe in mein Blickfeld.

 
fall with me war das erste Buch, welches ich von der Bestsellerautorin J.Lynn aka Jennifer L. Armentrout gelesen habe. Und ich kann den Hype um ihre Bücher vollkommen nachvollziehen. Sie hat einen sehr einfachen Schreibstil, doch genau das hat mich angesprochen. Es ist so, als würde die Protagonisten selbst die Geschichte erzählen und Roxy ist nun mal auch nur eine einfache Person. Sie arbeitet in einer Bar, um ihre Brötchen zu verdienen. Wohnt in einer einfachen Wohnung und führt auch sonst ein ziemlich einfaches Leben. Alles was sie je wollte war Reece, bis zu dem Zeitpunkt in dem er ihr das Herz gebrochen hat. Dieser 'Herzensbrecher' Reece ist Polizist und gar kein schlechter Typ. Er ist anständig und sorgt sich immer um das Wohl von geliebten Menschen. Ein toller Charakter. Aber auch Roxy hat mir gut gefallen. Sie ist eine starke Frau, die die Kunst liebt. Alles in allem wirklich schöne Protagonisten, die eine abwechslungsreiche und spannende Geschichte durchleben. 
Manchmal fand ich die Geschichte jedoch ziemlich vorhersehbar. Teilweise auch ... unspektakulär. Natürlich bin ich mir im klaren, dass es auch zum Genre Erotik zählt und dementsprechende Szenen vorkommen, wo gegen ich absolut nichts habe, jedoch hätte ich mir bei der Story mehr Action und Story gewünscht und weniger Erotik. Das ist nur meine Meinung, vielleicht hattet ihr ja ein ähnliches Gefühl?
Trotz diesem kleinen Kritikpunkt komme nicht um eine Empfehlung herum, denn sonst hat es mir gut gefallen. Ich denke, ich werde auch noch weitere Bücher der Autorin lesen.

 
Ein schönes Buch, dass ich empfehlen kann. Tolle Charaktere und eine interessante Geschichte. Überraschende Wendungen, jedoch an einigen Stellen leider vorhersehbar. Aber der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen! Schön einfach und verständlich.

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,

    ach toll, dass du J. Lynn's Bücher auch so magst. Ich muss gestehen, dass ich ja alle Bücher von ihr immer liebe. Sie hat einfach so einen tollen Schreibstil... <3

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sonja,

      das war ja bisher mein erstes Buch von ihr, aber ich freue mich schon sehr darauf weitere von ihr zu lesen.

      Beste Grüße
      Cellie

      Löschen